Der Vorstand der SPD Wettersbach und die SPD-Fraktion im Ortschaftsrat laden herzlich ein zu ihrem traditionellen

Neujahrstreffen

am Sonntag, 15. Januar 2023, ab 15.00 Uhr bis etwa 18.00 Uhr Musikraum der Heinz-Barth-Schule, Esslinger Str. 2.

Dialogabend mit unserem Bundestagsabgeordneten

Parsa Marvi

am Mittwoch, den 29.06.2022 um 19.30 Uhr im Gasthof Tannweg in Grünwettersbach, Balinger Straße 2 ein.

Der Abend steht unter dem Motto "Bericht aus Berlin". Welche Themen bewegen das politische Berlin?

Unser Karlsruher Abgeordneter Parsa Marvi gibt Einblicke in seine Arbeit im Deutschen Bundestag. Neben aktuellen Entwicklungen wird es um die Kernthemen des Ausschusses für Digitales gehen - durch sie unternehmen wir einen gemeinsamen Streifzug.

Bei der Veranstaltung werden wir nochmals für die Aktion des ASV Grünwettersbach zu Gunsten ukrainischer Geflüchteter, welche in den „Bergdörfern“ angekommen sind, sammeln.

Wir freuen uns auf Euer Kommen!

Erst die Pamdemie, dann der brutale Krieg der russischen Föderation gegen die Ukraine mit all seinen noch unübersehbaren Folgen für die europäische Staatengemeinschaft und letztendlich die Klimakrise und der damit verbundene gesellschaftliche, technologische und ökonomische Umbau. Was für eine Zeit.

Die SPD Wettersbach machte es sich nicht leicht, dieses Frühlingsfriedensfest zu organisieren und stattfinden zu lassen. Normalität gepaart mit gezeigter Solidarität mit der Ukraine sollte das Profil dieser Veranstaltung sein. Daher auch der Beschluss, den Erlös dieses Festes der Ukraine-Aktion des ASV Grünwettersbach zu spenden.


Nachruf

Die SPD Wettersbach trauert um ihren langjährigen Ortsvorsteher Rainer Frank.

In 25 Dienstjahren hat er sich um die Weiterentwicklung unserer beiden Ortsteile sehr verdient gemacht. Im Mittelpunkt seiner politischen Überlegungen standen immer mehr die Sorgen um die Klimaneutralität, der Energieeinsparung sowie der Infrastruktur in unseren beiden Ortsteilen. Davon zeugen Projekte wie die gesamte Dorfentwicklung, die Einrichtung eines Sanierungsgebiets sowie die Förderung und Beratung alternativer Energiestrukturen.

In der Öffentlichkeit als auch im Ortschaftsrat ließ er nichts unversucht für seine kommunalpolitischen Ideen und Überzeugungen zu werben. Dies tat er stets sehr transparent, argumentativ und mit viel Verständnis für andere Meinungen. Toleranz und Empathie waren zentral in seiner Persönlichkeit verankert, was sich auch immer in seiner Art der Gesprächsführung und seiner besonderen Sitzungsleitung dokumentierte. Die Anliegen und die Probleme unserer beiden Ortsteile standen stets im Mittelpunkt seines Handelns. Der Zusammenhalt, die Vereinskultur und die Solidarität der Bürgerinnen und Bürger waren immer seine Kernanliegen.

Wir alle, die gesamte Bürgerschaft, haben ihm viel zu verdanken. Wir drücken mit diesem Nachruf der Familie unser tiefstes Mitgefühl aus.
Die SPD Wettersbach gedenkt Rainer Frank in aller Stille.

Er ruhe in Frieden.

Für die SPD Wettersbach

Peter Hepperle             Gisela Schumacher-Bitto

 

Traueranzeige Rainer Frank StadtKA Sept21