Unter dieser Fragestellung verbergen sich viele kommunale Einzelprobleme, die in der ortspolitischen Diskussion zwischen den Bürgerinnen und Bürger ausgetauscht und bewertet werden. Es ist Aufgabe der Parteien einerseits dieser Diskussion ein Forum zu geben, andererseits eigene Antworten auf die verschiedenen Sachverhalte und aktuellen Themenstellungen zu geben. Im Vorfeld der Kommunalwahl haben die Bürgerinnen und Bürger das Recht gehört und informiert zu werden.

Die SPD- Wettersbach hatte zu einem kommunalpolitischen Stammtisch geladen, bei dem u.a. folgende Themen diskutiert wurden.

  • Das Energiequartier Wettersbach
  • Die Verkehrssituation im Zusammenhang mit der Sanierung der A8
  • Die Aufstellungsbeschluss Heidenheimer Straße / Esslinger Straße

Unser stellvertretender Fraktionsvorsitzender Peter Fehst erhielt aus der Hand unseres Ortsvorstehers Rainer die Ehrenurkunde für 75-maliges Blutspenden für das Deutsche Rote Kreuz. Verbunden mit dieser Urkunde war auch die Verleihung der Ehrennadel in Gold mit goldenem Eichenkranz.

Ein herausragender Punkt in der Tagesordnung der letzten Ortschaftsratssitzung war der Antrag der Verwaltung bezüglich eines zu fassenden Aufstellungsbeschlusses für ein Baugebiet Heidenheimer Straße und Esslinger Straße. In der Vorlage der Verwaltung ist die Rede von einem Baugebiet auf ca. 5,2 ha mit 170 Wohneinheiten, wobei ein Drittel in verdichteter Bauweise ausgeführt werden soll

Wo drückt der Schuh?

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

am 26. Mai 2019 sind Wahlen. Europawahl, Gemeinderatswahl und Ortschaftsratswahl.  Die SPD-Wettersbach lädt Sie ganz herzlich dazu ein, mit den Kandidatinnen und Kandidaten für den neuen Ortschaftsrat sowie mit den jetzigen Mandatsträgern über ortspolitische Themen zu diskutieren.      

An die Mitglieder der SPD Wettersbach

Liebe Genossinnen und Genossen,

hiermit lade ich ein zu unserer Jahreshauptversammlung am

Mittwoch, 13. März 2019, 19.30 Uhr,
Waldenserschänke Palmbach

Nach Ablauf der Wahlperiode sind der Vorstand und die Delegierten neu zu wählen.