Nachruf

Die SPD Wettersbach trauert um ihren langjährigen Ortsvorsteher Rainer Frank.

In 25 Dienstjahren hat er sich um die Weiterentwicklung unserer beiden Ortsteile sehr verdient gemacht. Im Mittelpunkt seiner politischen Überlegungen standen immer mehr die Sorgen um die Klimaneutralität, der Energieeinsparung sowie der Infrastruktur in unseren beiden Ortsteilen. Davon zeugen Projekte wie die gesamte Dorfentwicklung, die Einrichtung eines Sanierungsgebiets sowie die Förderung und Beratung alternativer Energiestrukturen.

In der Öffentlichkeit als auch im Ortschaftsrat ließ er nichts unversucht für seine kommunalpolitischen Ideen und Überzeugungen zu werben. Dies tat er stets sehr transparent, argumentativ und mit viel Verständnis für andere Meinungen. Toleranz und Empathie waren zentral in seiner Persönlichkeit verankert, was sich auch immer in seiner Art der Gesprächsführung und seiner besonderen Sitzungsleitung dokumentierte. Die Anliegen und die Probleme unserer beiden Ortsteile standen stets im Mittelpunkt seines Handelns. Der Zusammenhalt, die Vereinskultur und die Solidarität der Bürgerinnen und Bürger waren immer seine Kernanliegen.

Wir alle, die gesamte Bürgerschaft, haben ihm viel zu verdanken. Wir drücken mit diesem Nachruf der Familie unser tiefstes Mitgefühl aus.
Die SPD Wettersbach gedenkt Rainer Frank in aller Stille.

Er ruhe in Frieden.

Für die SPD Wettersbach

Peter Hepperle             Gisela Schumacher-Bitto

 

Traueranzeige Rainer Frank StadtKA Sept21