Antrag der SPD Fraktion vom 15.05.2011

Ampelrregelung in den Ortsteilen Palmbach und Grünwettersbach

 

Der Ortschaftsrat Wettersbach möge folgenden Beschluss fassen:

Die Ortsverwaltung wird beauftragt, in Kooperation mit dem Amt für Bürgerservice und Sicherheit die Beweggründe für die Ampelumstellung im Bereich der L623 dem Ortschaftsrat zu erläutern und die neue Regelung rückgängig zu machen.

 

Begründung:

Vor kurzer Zeit wurden die Bedarfsampeln im Bereich der L 623 derart umgestellt, dass die Rotphasen für die Fußgänger ausgeschaltet wurden. Stattdessen muss die Grünphase durch Knopfdruck herbeigeführt werden. Dies führt vor allem bei Kindern und älteren Mitbürgern zu Unsicherheiten im Verkehrsverhalten. Durch eigene Beobachtung konnte die SPD-Fraktion feststellen, dass die Druckknopfampel zur Aktivierung nicht betätigt wird. Eine permanente Rotphase ist für die Fußgänger eindeutig und dient der erhöhten Verkehrssicherheit.

 

Peter Hepperle

Fraktionsvorsitzender