Anfrage der SPD-Fraktion vom 08.02.2014

Straßenbaumaßnahmen Südtangente 2014

hier: Auswirkungen auf unseren   ÖPNV und unseren Individualverkehr

 

In der Presse wurden die Straßenbaumaßnahmen 2014 veröffentlicht. Davon sind u.a. folgende Streckenführungen betroffen:

  • Südtangente
  • BAB  A5

Dabei muss die Bevölkerung mit erheblichen Verkehrsbehinderungen und Staubildungen rechnen, die auch zu erheblichen Beeinträchtigungen des Ost-West-Verkehrs führen dürften. Besonders der Berufs- und Schülerverkehr  dürfte hier besondere Einschränkungen verbunden mit Zeitverzögerungen erfahren.

Dabei stellen sich der SPD-Fraktion folgende Fragen:

  • In welchem Ausmaß sind ab Wolfartsweier / Zündhütle  Verkehrsstörungen zu erwarten? Können diese bis zu einem gewissen Grad quantifiziert werden?
  • Können die verantwortlichen Behörden auf Grund von Erfahrungswerten den zusätzlichen Zeitaufwand sowohl für die ÖPNV - Linien als auch für den Individualverkehr aus den Bergdörfern Richtung Stadtmitte berechnen?
  • Sind die Fahrpläne der Buslinien aus den Bergdörfern während der besonderen Belastungszeiten verlässlich?
  • Wird es für den Berufsverkehr aus den Bergdörfern Umleitungsempfehlungen geben?

 

Peter Hepperle

Fraktionsvorsitzender