Ein Antrag unter der Vorlagennummer sechs der Tagesordnung der letzten Ortschaftsratssitzung, gestellt von der SPD-Fraktion, befasste sich mit dem Sitzbankangebot insgesamt auf den Fluren unserer beiden Ortsteile.

Wir haben auf unseren Gemarkungen ein sehr ausgedehntes Wegenetz, das unsere Bürgerinnen und Bürger sehr gerne nutzen.

Das Alb – Pfinz - Plateau ist ein sehr beliebtes Naherholungsgebiet auch für die Bewohner der Kernstadt. Von vielen markanten Punkten aus kann man weit auf den Schwarzwald blicken, wobei die Streuobstwiesen diese ländliche Idylle noch bereichern. Gerade ältere Mitbürgerinnen und Mitbürger genießen hier bei uns die Natur.

Deshalb ist es richtig und wichtig auch ein genügendes Sitzbankangebot vorzuhalten. Insgesamt gibt es 133 Ruhepunkte, wobei durch unsere Initiative im Vorfeld mittels Umsetzungen bei zwei stark frequentierte Wege 2 Bänke installiert wurden. Dies betrifft den Weg im Gewann „Tannweide“ und am Anfang des Hatzengrabens.

Folgende Anregungen wurden im Laufe der Debatte noch formuliert:

 

  1. Beim Hatzengraben auf Grund seiner bemerkenswerten Flora Möglichkeiten für die Installation von Bänken zu sondieren.

  2. Einige Standorte im Laufe der Zeit mit seniorengerechten (höhere) Bänke auszustatten.

Für Anregungen, Ideen oder Wünsche steht Ihnen die SPD- Ortschaftsratsfraktion immer zur Verfügung.

Kontaktperson: Fraktionsvorsitzender Peter Hepperle, Am Wiesenacker 7 76228 Karlsruhe, Tel.0721/45558, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!