Antrag der SPD-Fraktion vom 07.11.2011

Rodelhügel - Lärmschutzwall hinter der Heinz-Barth-Schule

 

Der Ortschaftsrat Wettersbach möge folgenden Beschluss fassen:

Die Ortsverwaltung wird beauftragt, dafür Sorge zu tragen, dass der Lärmschutzwall hinter der Heinz-Barth-Schule noch vor der Schlittensaison gärtnerisch so hergerichtet wird, dass dieser von Kindern zumindest in einigen Schneisen wieder als Rodelhügel benützt werden kann.

 

Begründung:

Der Lärmschutzwall hinter der Heinz-Barth-Schule bot nicht nur für die Kinder während der Wintermonate immer ideale Rodelmöglichkeiten. Bedingt durch wuchernden Pflanzenbewuchs kann dieser Hügel von der Jugend aber nicht mehr genutzt werden. Mittels gärtnerischer Maßnahmen könnten sich hier für die Jüngeren und Jüngsten des angrenzenden Kindergartens und der Grundschule zusätzliche sportliche Betätigungsmöglichkeiten anbieten und der Rodelhügel könnte damit reaktiviert werden.

 

Peter Hepperle
Fraktionsvorsitzender